Was kostet eine Webseite?

Wenn du gerade dein Business starten willst, stellst du dir wahrscheinlich die Frage, was eine Webseite eigentlich kostet.
Bei einer Webseite kommen verschiedene Faktoren zusammen. Da sind zum einen die Domainkosten, die jährlich anfallen. (Also die Kosten für deine www-Adresse im Internet.) Hinzu kommen die Kosten für den Speicherplatz (Webspace) den deine Webseite benötigt, was je nach Umfang deiner Webseite unterschiedlich ist. Und natürlich die Webdesign Erstellung und Programmierung.

Wie wird der Preis kalkuliert?

Zunächst solltest du dich mit den Anforderungen deines Internetauftritts beschäftigen. Welche Funktionen soll deine neue Homepage haben? Dabei geht es vor allem um Dinge wie ein Kontaktformular, einen Buchungskalender oder eine Galerie. Bei einem Kontaktformular zum Beispiel gibt es die Standard Eingabefelder wie Name, E-Mail-Adresse und dem Textfeld. Aber vielleicht reicht dir das nicht und dein Seitenbesucher soll hier bereits bestimmte Punkte auswählen können.
Eine nächste Frage wäre: Wie möchtest du deine Leistungen präsentieren? Auch hierbei gibt es viele Möglichkeiten. Ist zum Beispiel ein Slider auf der Startseite gewünscht, oder sollen viele Informationen und Bilder gegliedert werden. Möchtest du möglicherweise an irgendeiner Stelle über neue Produkte informieren oder soll es sogar ein Blog werden. Neue Produkte werden gern auf der Startseite vorgestellt. Es wäre daher sinnvoll, dies beim Planen eines Designs zu berücksichtigen, denn dementsprechende Funktionen haben Auswirkungen auf den Preis.

Webdesign zum Festpreis

Haben wir alle Komponenten geklärt, bekommst du ein detailliertes Angebot über den Leistungsumfang. Das Angebot beinhaltet dann nur das, was du wirklich benötigst. Zusatzkosten, wie Schulungen oder Update-Pflege sind bei mir immer separat aufgegliedert, so hast du immer einen Überblick und kannst bei Bedarf das Angebot in Anspruch nehmen.
Preise zur Orientierung findest du hier.

Gibt es Folgekosten?

Das Internet und die Anforderungen an eine Webseite entwickeln sich stetig weiter, sodass auch der Arbeitsaufwand höher ist als vor einigen Jahren. Es genügt heute nicht mehr nur eine neue Webseite zu haben, um auf Seite 1 der Suchmaschinen zu landen. Die Webseite sollte daher von Zeit zu Zeit überholt und angepasst werden, technisch wie inhaltlich.

Angebot anfordern

Nutze das Kontaktformular für eine unverbindliche Anfrage.

Zum Kontaktformular